Rohrpostsysteme

   

Rohrpostsysteme der Firma Arlt werden individuell und exakt auf den Bedarf des Kunden angefertigt und eingebaut. Die Installation sowie auch der Kundenservice erfolgen durch eigene hochqualifizierte Mitarbeiter. Eine umfassende und faire Beratung bei der Entscheidung für ein Rohrpost-System der Firma Arlt ist selbstverständlich – schließlich liegt uns die Wirtschaftlichkeit der Betriebe unserer Kunden am Herzen.

Der Transport der entsprechend dem Bedarf angepassten Rohrpost-Büchsen erfolgt mit Sog- und Druckluft. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Kurzstrecken, kilometerlange Wege oder komplexe Netzwerke handelt. Auch Höhenunterschiede über viele Stockwerke werden problemlos überwunden. Neben dem Transport von Büro zu Büro kann dieses System auch als Kommunikationsmittel zwischen zwei getrennten Gebäuden eingesetzt werden, wobei das Rohr als Freileitung oder unterirdisch verlegt werden kann. Das Rohrpost-System kann zudem sowohl als 1-Richtungs-Transport als auch als Transport in beide Richtungen (Hin- und Rückweg) konfiguriert werden.

Um die Leistungsfähigkeit von komplexen Rohrpost-Netzwerken zu steigern, werden diese in mehrere autonome Einzellinien aufgeteilt, die über einen Mehrlinienverkehr miteinander verbunden sind. Hier können je nach Bedarf, mehrere Linien mit einer Überfahrt zusammengeführt werden (Büchsenspeicher).
     

Rohrpost-Varianten

Die Angebotspalette der Firma Arlt umfasst eine Vielzahl von Rohrpost-Varianten, darunter:

  • Stockwerksverbindungsanlagen
  • 2-Punktanlagen
  • Weichenanlagen
  • Durchlaufanlagen Vollautomatik
  • Durchlauf-Weichen-Vollautomatikanlage
  • Kassenanlagen
  • Zentrale Überleitungssystem

   
Modul-System Rohrpost

Das von der Firma Arlt verwendete Rohrpost-Modul-System ermöglicht es, nach dem Baukastenprinzip an jede bestehende Rohrpostanlage anzusetzen – egal, ob es sich dabei um eine kleine 2-Punkt-Anlage oder eine industrielle Großanlage handelt. So ist jedes Rohrpost-System durch uns jederzeit flexibel erweiterbar.
  

Geschwindigkeit:

Rohrpost-Systeme der Firma Arlt transportieren die Rohrpostbüchsen durchschnittlich mit einer Geschwindigkeit von 5 Meter pro Sekunde. Dies entspricht etwa 22 km/h. Da Geschwindigkeit aber je nach Bedarf unterschiedlich ist, kann sie selbstverständlich individuell angepasst werden. So können empfindliche Proben, wie z.B. Blutkonserven, langsamer transportiert werden als beispielsweise Bargeld, Dokumente oder auch heiße Proben, die gerade durch die Möglichkeit des schnellen Transports eine Rohrpostanlage sinnvoll machen. 
   
  

Ladegewicht und -ausmaß

Das Ladegewicht der Rohrpostbüchse richtet sich ebenfalls nach den Anforderungen und Bedarfen des Kunden. Je nach Anlagentyp können Gewichte bis zu 5 kg transportiert werden. So ist z.B. der Transport von Dokumenten bis zu einer Größe von DIN A2, Stahlproben-Stränge bis zu einer Länge von ca. 40cm oder Schuhkartons mit einer Breite von bis zu ca. 20cm möglich. Auch empfindliche Blutkonserven mit einem Volumen von ca. 2 Litern sind problemlos transportierbar. 
   
   

Gestaltung und Einbau

Um die Raumgestaltung nicht zu beeinträchtigen, installiert die Firma Arlt nach Möglichkeit die Rohre in Doppelböden und Zwischendecken oder verwendet Rohre, die farblich an Ihre Räumlichkeiten angepasst werden. Durch die unterschiedlichen Radien der Rohrpostbogen besteht die Möglichkeit, sich exakt an die baulichen Gegebenheiten anzupassen.
  

Sicherheit

Der Transport mit einer Rohrpost gewährleistet, dass während des Transports kein Gut verloren gehen kann. Sicherheitsverschlüsse und integrierte Dichtungen verhindern, dass sich die Rohrpostbüchsen im Rohr öffnen und so Teile verloren oder Flüssigkeiten auslaufen können. Modernste Technik sorgt zudem dafür, dass eine Rohrpostbüchse ausschließlich am gewünschten Zielort ankommt. Hierbei unterstützt eine berührungslose Abtastung mit optischen und induktiven Rohrschaltern.

Empfindliche Güter können mit mikroprozessorgesteuerter Geschwindigkeitsregelung und speziellen pneumatischen Abbremstechniken besonders schonend und vorsichtig transportiert werden.

Bei Verwendung von Rohrpostbüchsen mit einer patentierten Sicherheits-Plombe oder abschließbarem Deckel wird Schutz vor unberechtigtem Zugriff gewährt – so können auch vertrauliche Dokumente sicher transportiert werden. Zusätzlich kann jeder Transport problemlos protokolliert und dokumentiert werden – für noch höhere Sicherheit.

 
 
Jens-Peter Arlt GmbH & Co. KG ∙ Hamburg